Verbreitungsatlas einheimischer Reptilien und Amphibien

Entwicklung eines aktuellen digitalen Atlaswerks

  1. Als ersten Schritt finden Sie auf dieser Seite neu digitalisierte Verbreitungskarten aller Amphibien und Reptilien Deutschlands auf Basis des Atlaswerks: Rainer Günther (Hrsg.) (1996): Die Amphibien und Reptilien Deutschlands. Gustav Fischer Verlag, Jena. Mit freundlicher Genehmigung von Rainer Günther konnten wir die Karten digitalisieren. Diesen Karten liegen Rasterdatennachweise im Zeitraum von 1900-1994 mit einem Schwerpunkt an Kartierungen von 1975-1993 zugrunde. Für die meisten Arten wurden diese Verbreitungsinformationen übernommen, bislang wurden die Karten nur in Einzelfällen (z.B. Kreuzotter, Mauereidechse, Westliche Smaragdeidechse, teilweise Springfrosch und Bergmolch) teilweise aktualisiert. Im Falle der Mauereidechse und der Europäischen Sumpfschildkröte wurde zwischen autochthonen und allochthonen Vorkommen unterschieden – ein Ansatz der auch bei den weiteren Arten zukünftig verfolgt wird.
  2. Gegen Ende des F & E Projektes wird ein neues digitales Atlaswerk entstehen, welches alle verfügbaren Länderdatensätze präsentiert. Die Präsentation von Zeitraumkarten soll das Bild vervollständigen und die dynamische und besorgniserregende Entwicklung der Bestandsentwicklungen der Reptilien und Amphibien sowohl dokumentieren als auch zur Mitarbeit anregen.

Verbreitungskarte Alpen Kammmolch - Triturus carnifex (Laurenti, 1768)
Alpen Kammmolch
Triturus carnifex
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Aspisviper - Vipera aspis (Linnaeus, 1758)
Aspisviper
Vipera aspis
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Erdkröte - Bufo bufo (Linnaeus, 1758)
Erdkröte
Bufo bufo
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Fadenmolch - Lissotriton helveticus (Razoumowski, 1789)
Fadenmolch
Lissotriton helveticus
(Razoumowski, 1789)

Verbreitungskarte Gelbbauchunke - Bombina variegata (Linnaeus, 1758)
Gelbbauchunke
Bombina variegata
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Knoblauchkrote - Pelobates fuscus (Laurenti, 1768)
Knoblauchkröte
Pelobates fuscus
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte kroatische Gebirgseidechse - Iberolacerta horvathi (Méhely, 1904)
Kroatische Gebirgseidechse
Iberolacerta horvathi
(Méhely, 1904)

Verbreitungskarte nördlicher Kammmolch - Triturus cristatus (Laurenti, 1768)
Nördlicher Kammmolch
Triturus cristatus
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Rotbauchunke - Bombina bombina (Linnaeus, 1758)
Rotbauchunke
Bombina bombina
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Springfrosch - Rana dalmatina (Fitzinger (in Bonaparte), 1839)
Springfrosch
Rana dalmatina
(Fitzinger (in Bonaparte), 1839)

Verbreitungskarte Waldeidechse - Zootoca vivipara (Lichtenstein, 1823)
Waldeidechse
Zootoca vivipara
(Lichtenstein, 1823)

Verbreitungskarte Würfelnatter - Natrix tessellata (Laurenti, 1768)
Würfelnatter
Natrix tessellata
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Alpensalamander - Salamandra atra (Laurenti, 1768)
Alpensalamander
Salamandra atra
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Bergmolch - Ichtyosaura alpestris (Laurenti, 1768)
Bergmolch
Ichtyosaura alpestris
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Europaischer Laubfrosch - Hyla arborea (Linnaeus, 1758)
Europäischer Laubfrosch
Hyla arborea
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Feuersalamander - Salamandra salamandra (Linnaeus, 1758)
Feuersalamander
Salamandra salamandra
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Grasfrosch - Rana temporaria (Linneaus, 1758)
Grasfrosch
Rana temporaria
(Linneaus, 1758)

Verbreitungskarte Kreuzkröte - Bufo calamita (Laurenti, 1768)
Kreuzkröte
Bufo calamita
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Mauereidechse - Podarcis muralis (Laurenti, 1768)
Mauereidechse
Podarcis muralis
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte östliche Smaragdeidechse - Lacerta viridis (Laurenti, 1768)
Östliche Smaragdeidechse
Lacerta viridis
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Schlingnatter - Coronella austriaca (Laurenti, 1768)
Schlingnatter
Coronella austriaca
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Teichfrosch - Pelophylax kl. esculentus (Linnaeus, 1758)
Teichfrosch
Pelophylax kl. esculentus
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Wechselkröte - Bufo viridis (Laurenti, 1768)
Wechselkröte
Bufo viridis
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Zauneidechse - Lacerta agilis (Linnaeus, 1758)
Zauneidechse
Lacerta agilis
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Äskulapnatter - Zamenis longissimus (Laurenti, 1768)
Äskulapnatter
Zamenis longissimus
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte Blindschleiche - Anguis fragilis (Linnaeus, 1758)
Westliche Blindschleiche
Anguis fragilis
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Europaische Sumpfschildkröte - Emys orbicularis (Linnaeus, 1758)
Europäische Sumpfschildkröte
Emys orbicularis 
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Geburtshelferkröte - Alytes obstetricans (Laurenti, 1768)
Geburtshelferkröte
Alytes obstetricans
(Laurenti, 1768)

Verbreitungskarte kleiner Wasserfrosch - Pelophylax lessonae (Camerano, 1882)
Kleiner Wasserfrosch
Pelophylax lessonae
(Camerano, 1882)

Verbreitungskarte Kreuzotter - Vipera berus (Linnaeus, 1758)
Kreuzotter
Vipera berus
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Moorfrosch - Rana arvalis (Nilsson, 1842)
Moorfrosch
Rana arvalis
(Nilsson, 1842)

Verbreitungskarte Ringelnatter - Natrix natrix (Linnaeus, 1758)
Ringelnatter
Natrix natrix
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte Seefrosch - Pelophylax ridibundus (Pallas, 1771)
Seefrosch
Pelophylax ridibundus
(Pallas, 1771)

Verbreitungskarte Teichmolch - Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758)
Teichmolch
Lissotriton vulgaris
(Linnaeus, 1758)

Verbreitungskarte westliche Smaragdeidechse - Lacerta bilineata (Daudin, 1802)
Westliche Smaragdeidechse
Lacerta bilineata
(Daudin, 1802)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurze Bibliographie (Auswahl) Herpetofaunistik Deutschland und allg. Arbeiten herpetologisch/naturschützerischen Inhalts
zusammengestellt von Andreas Nöllert, Jena

 

Allgemeine Arbeiten Bundesrepublik Deutschland

 Berger, G., Pfeffer, H. & T. Kalettka (Hrsg.) (2011): Amphibienschutz in kleingewässerreichen Ackerbaugebieten. Grundlagen, Konflikte, Lösungen. – Natur & Text, Rangsdorf, 383 pp.

Blab, J. (1978): Untersuchungen zu Ökologie, Raum-Zeit-Einbindung und Funktion von Amphibienpopulationen. Ein Beitrag zum Artenschutzprogramm. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 18, 146 pp.

Blab, J. (1980): Reptilienschutz – Grundlagen, Probleme, Lösungen. – Salamandra, 16(2): 89-113.

Blab, J. (1985): Handlungs- und Forschungsbedarf für den Reptilienschutz. – Natur und Landschaft, 60(9): 336-339.

Blab, J. (1986): Biologie, Ökologie und Schutz von Amphibien. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 18, 3. erweiterte und neubearbeitete Auflage, 150 pp.

Blab, J., Brüggemann, P. & H. Sauer (1991): Tierwelt und Zivilisationslandschaft. Teil II: Raumeinbindung und Biotopnutzung bei Reptilien und Amphibien im Drachenfelser Ländchen. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 34, 94 pp.

Blab, J. & E. Nowak (1989): Gefährdungscharakteristika und Rückgangsursachen bei Reptilien. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 29: 210-214.

Blab, J. & E. Nowak (1989): Lurche – Versuche einer ökologischen Risikoanalyse. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 29: 215-216.

Böhme, W. (1989): Klimafaktoren und Artenrückgang am Beispiel mitteleuropäischer Eidechsen (Reptilia: Lacertidae). – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 29: 195-202.

Böhme, W., Bischoff, W. & T. Ziegler (eds.) (1997): Herpetologia Bonnensis. Proceedings of the 8th Ordinary General Meeting of the Societas Europaea Herpetologica, 23-27 August 1995, Bonn, Germany. – Bonn, (SEH), 416 pp.

Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.) (2009): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 1: Wirbeltiere. – Naturschutz und Biologische Vielfalt, Heft 70 (1), 386 pp.

Bundesforschungsanstalt für Naturschutz und Landschaftsökologie (Hrsg.) (1985): Reptilienschutz. – Natur und Landschaft 60(9): 335-386.

Dürigen, B. (1897): Deutschlands Amphibien und Reptilien. Eine Beschreibung und Schilderung sämmtlicher in Deutschland und den angrenzenden Gebieten vorkommenden Lurche und Kriechtiere. – Creutz’sche Verlagsbuchhandlung, Magdeburg, 676 pp. + Taf. I.-XII.

Fartmann, T., Gunnemann, H., Salm, P. & E. Schröder (2001): Berichtspflichten in Natura-2000-Gebieten. Empfehlungen zur Erfasung der Arten des Anhangs II und Charakterisierung der Lebensraumtypen des Anhangs I der FFH-Richtlinie. – Angewandte Landschaftsökologie, Heft 42, 725 pp. + 1 Anhang A1-A11 sowie Tabellenband.

Feldmann, R. (1972): Methoden faunistischer Kartierung, dargestellt am Beispiel der Verbreitung des Feuersalamanders Salamandra salamandra in Westfalen. – Salamandra, 8(2): 86-94.

Flade, M., Plachter, H., Henne, E. & K. Anders (Hrsg.) (2003): Naturschutz in der Agrarlandschaft. Ergebnisse des Schorfheide-Chorin-Projektes. – Quelle & Meyer Verlag GmbH & Co., Wiebelsheim, 424 pp.

Geiger, A. (1992): Feldherpetologie in der Bundesrepublik Deutschland – ein aktueller Überblick. – pp. 19-30 in Bitz, A. & M. Veith (Hrsg.): Herpetologie in Rheinland-Pfalz – Faunistik, Schutz und Forschung. – Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz, Zeitschrift für Naturschutz, Beiheft 6.

Glandt, D., Schneeweiß, N., Geiger, A. & A. Kronshage (Hrsg.) (2003): Beiträge zum Technischen Amphibienschutz. Ergebnisse zweier Fachtagungen im Biologischen Institut Metelen e.V./Bundesweite Artenschutzschule in Zusammenarbeit mit der Landesanstalt für Ökologie(LÖBF) Nordrhein-Westfalen/Dezernat Artenschutz (6./7.11.2001) und in der Naturschutzstation Rhinluch, Linum/Brandenburg (10.11.2001). – Supplement der Zeitschrift für Feldherpetologie 2, Laurenti-Verlag, Bielefeld, 214 pp.

Günther, A., Nigmann, U., Achtziger, R. & H. Gruttke (Bearb.) (2005): Analyse der Gefährdungsursachen planungsrelevanter Tiergruppen in Deutschland. – Naturschutz und Biologische Vielfalt, Heft 21, 606 pp.

Günther, R. (Hrsg.) (1996): Die Amphibien und Reptilien Deutschlands. – Gustav Fischer Verlag, Jena, Stuttgart, Lübeck, Ulm, 825 pp.

Hachtel, M., Weddeling, K., Schmidt, P., Sander, U., Tarkhnishvili, D. & W. Böhme, unter Mitarbeit von Bosbach, G., Damascheck, R., Dissanayake, A., Ortmann, D., Rottscheidt, R., Sampels, A. & M. Thomas (2006): Dynamik und Struktur von Amphibienpopulationen in der Zivilisationslandschaft. Eine mehrjährige Untersuchung an Kleingewässern im Drachenfelser Ländchen bei Bonn. Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum E+E-Vorhaben „Entwicklung von Amphibienlebensräumen in der Zivilisationslandschaft“. – Naturschutz und Biologische Vielfalt, Heft 30, 420 pp.

Handke, K. (1987): Arbeitsergebnisse und Aufgaben der Feldherpetologen als Beitrag zum praktischen Naturschutz in der DDR. – Feldherpetologie 1987: 2-8.

Kneitz, S. (1998): Untersuchungen zur Populationsdynamik und zum Ausbreitungsverhalten von Amphibien in der Agrarlandschaft. – Laurenti-Verlag, Bochum, 237 pp.

Krone, A., Baier, R. & N. Schneeweiß (Hrsg.) (1999): Amphibien in der Agrarlandschaft. Workshop am 24. Oktober 1998 in Potsdam. – RANA, Mitteilungsblatt für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Norddeutschland, Sonderheft 3, 119 pp.

Kuhn, J., Laufer, H. & M. Pintar (Hrsg.) (2001): Amphibien in Auen. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 8(1/2), 264 pp.

Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (Hrsg.) (2003): Handbuch zur Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen für die Natura 2000-Gebiete in Baden-Württemberg, Version 1.0. – Karlsruhe, 467 pp.

Laufer, H. ( (2006): Die Verantwortlichkeit Deutschlands für die Erhaltung von Tierarten: Methodendiskussion am Beispiel von Gelbbauchunke (Bombina variegata) und Moorfrosch (Rana arvalis). – pp. 225-236 in Schlüpmann, M. & H.-K. Nettmann (Hrsg.): Areale und Verbreitungsmuster. Genese und Analyse. Festschrift für Prof. Dr. Reiner Feldmann. – Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 10, Laurenti-Verlag, Bielefeld.

Müller, P. (1976): Arealveränderungen von Amphibien und Reptilien in der Bundesrepublik Deutschland. – Schriftenreihe für Vegetationskunde, Heft 10: 269-293.

Nöllert, A. (1989): Democratic Republic of Germany. – pp. 153-158 in Corbett, K. (ed.): The Conservation of European Reptiles and Amphibians. – Christopher Helm (Publishers) Ltd, Kent.

Nöllert, A. & C. Nöllert (1987): Herpetofaunistische und allgemeine herpetologische Forschung für das Gebiet der DDR von 1949 bis 1984 (Amphibia et Reptilia). – Zoologische Abhandlungen Staatliches Museum für Tierkunde Dresden, 43(Nr. 6): 49-99.

Obst, F.-J. (1986): Amphibien und Reptilien in der Stadt – ihre Rolle und ihre Chancen in der Fauna urbaner Bereiche. – Wissenschaftliche Zeitschrift der Karl-Marx-Universität Leipzig, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Reihe, 35(6): 619-626.

Petersen, B., Ellwanger, G., Bless, R., Boye, P., Schröder, E. & A. Ssymank (Bearb.) (2004): Das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Ökologie und Verbreitung von Arten der FFH-Richtlinie in Deutschland. Band 2: Wirbeltiere. – Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz, Heft 69/Band 2, 693 pp.

Podloucky, R. (1989): Federal Republic of Germany. – pp. 159-166 in Corbett, K. (ed.): The Conservation of European Reptiles and Amphibians. – Christopher Helm (Publishers) Ltd, Kent.

Rieck, W., Hallmann, G. & W. Bischoff (Hrsg.) (2001): Die Geschichte der Herpetologie und Terrarienkunde im deutschsprachigen Raum. Eine historische Dokumentation der Entwicklung der Herpetologie und Terrarienkunde, insbesondere aber eine Chronik der Vereinigung „Salamander“, Gesellschaft für Terrarienkunde, und der „Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e. V.“ (DGHT). – Mertensiella, Supplement zu Salamandra, Nummer 12, 759 pp.

Schiemenz, H. (1974): Zur Mitarbeit der Aquarianer und Terrarianer beim Schutz unserer Herpetofauna. – Aquarien-Terrarien, Monatsschrift für Ornithologie und Vivarienkunde Ausgabe B, 21(5): 147-150.

Schiemenz, H. (1987): Kenntnisstand und Lücken der herpetofaunistischen Kartierung in der DDR. – Feldherpetologie 1987: 9-12.

Schiemenz, H. & R. Günther (1994): Verbreitungsatlas der Amphibien und Reptilien Ostdeutschlands (Gebiet der ehemaligen DDR). – Natur & Text, Rangsdorf, 143 pp.

Schlüpmann, M. & H.-K. Nettmann (Hrsg.) (2006): Areale und Verbreitungsmuster. Genese und Analyse. Festschrift für Prof. Dr. Reiner Feldmann. – Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 10, Laurenti-Verlag, Bielefeld, 240 pp.

Schnitter, P., Eichen, C., Ellwanger, G., Neukirchen, M., Schröder, E. & Bund-Länder-Arbeitskreis Arten (Bearb.) (2006): Empfehlungen für die Erfassung und Bewertung von Arten als Basis für das Monitoring nach Artikel 11 und 17 der FFH-Richtlinie in Deutschland. – Berichte des Landesamtes für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (Halle), Sonderheft 2, 370 pp.

Steinicke, H., Henle, K. & H. Gruttke (2002): Bewertung der Verantwortlichkeit Deutschlands für die Erhaltung von Amphibien- und Reptilienarten. – Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.), Bonn-Bad Godesberg, 96 pp + I-XVI.

Vences, M., Köhler, J., Ziegler, T. & W. Böhme (eds.) (2006): Herpetologia Bonnensis II. Proceedings of the 13th Congress of the Societas Europaea Herpetologica, 27 September-2 October 2005, Bonn, Germany. – Bonn(SEH), 262 pp.

 

Länder der Bundesrepublik Deutschland

Baden-Württemberg

Christaller, J. (1983): Vorkommen, Phänologie und Ökologie der Amphibien des Enzkreises. – Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, 138: 153-182.

Dengler, J., Gastel, R., Pfiz, M. & T. Zibulla (1987): Amphibien und Reptilien in Leinfelden-Echterdingen und Umgebung. – Naturschutzjugend im Deutschen Bund für Vogelschutz, Ortsgruppe Leinfelden-Echterdingen (Hrsg.), 100 pp.

Fritz, K. & M. Küster (2002): Amphibien und Reptilien im Hotzenwald. – Mitteilungen des Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz e. V., Freiburg i. Br., Neue Folge, 18(1): 107-130.

Fritz, K. & H. Laufer (2008): Lurche und Kriechtiere der Mooswälder. – Mitteilungen des Badischen Landesvereins für Naturkunde und Naturschutz e. V., Freiburg i. Br., Neue Folge, 20(2/3): 289-306.

Fritz, K. & P. Sowig (1979): Verbreitung und Ökologie der Amphibien im Raum Lörrach. – Veröffentlichungen für Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg, 49/50: 219-257.

Henle, K. & K. Rimpp (1994): Ergebnisse einer 26jährigen Erfassung der Herpetofauna in der Umgebung von Rutesheim und Renningen, Kreis Böblingen, Baden-Württemberg. – Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, 150: 193-209.

Hölzinger, J. & G. Schmid (1987): Die Amphibien und Reptilien Baden-Württembergs. – Beihefte zu den Veröffentlichungen für Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg, 41: 1-500.

Laufer, H., Fritz, K. & P. Sowig (Hrsg.) (2007): Die Amphibien und Reptilien Baden-Württembergs. – Eugen Ulmer KG, Stuttgart (Hohenheim), 807 pp.

Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Esslingen e. V. (Hrsg.) (1994): Amphibien. – Natur im Landkreis Esslingen, 1: 1-115.

Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Esslingen e. V. (Hrsg.) (1994): Reptilien. – Natur im Landkreis Esslingen, 2: 3-54.

Quetz, P.-C. (2003): Die Amphibien und Reptilien in Stuttgart. Verbreitung, Gefährdung und Schutz. – Schriftenreihe des Amtes für Umweltschutz, Heft 1/2002, 296 pp.

Rimpp, K. & G. Hermann (1987):  Die Amphibien des Landkreises Böblingen. – Jahrbuch für Feldherpetologie, 1: 3-17.

Rödel, M. O., Megerle, A. & C. Röhn (1992): Die Amphibien und Reptilien im Gebiet der Stadt Friedrichshafen. – Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, 147: 288-297.

Thurn, V., Block, P. & M. Hennecke (1984): Amphibien und Reptilien im Rems-Murr-Kreis. – Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, 139: 161-193.

von Lindeiner, A. (1994): Die Amphibienlaichgewässer des Naturparks Schönbuch. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 1(1/2): 135-152.

Waitzmann, M. (1992): Verbreitung, Ökologie und Schutzproblematik der thermophilen Reptilienarten im südlichen Odenwald. – Veröffentlichungen für Naturschutz und Landschaftspflege in Baden-Württemberg, 67: 233-266.

Wanger, T. C., Motzke, I. & M.-O. Rödel (2006): Zur Entwicklung der Diversität der Herpetofauna des östlichen Landschaftsschutzgebietes Spitzberg bei Tübingen am Neckar. – Jahreshefte der Gesellschaft für Naturkunde in Württemberg, 162: 283-294.

Zimmermann, P. (1990): Amphibien und Reptilien im Landkreis Calw. Arten, Biotope, Gefährdung, Verbreitung. – „Der Landkreis Calw – Ein Jahrbuch“, 8: 115-141.

 

Bayern

Assmann, O. (1977): Die Lebensräume der Amphibien Bayerns und ihre Erfassung in der Biotopkartierung. – Schriftenreihe für Naturschutz und Landschaftspflege, Heft 8: 43-56.

Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (Hrsg.) (1986): Beiträge zum Artenschutz 2, Wirbeltiere. – Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 73, 214 pp.

Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (Hrsg.) (1991): Beiträge zum Artenschutz 17, Amphibienkartierung Bayern Teil II: Südbayern. – Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 113, 185 (198) pp.

Bayerisches Landesamt für Umweltschutz (Hrsg.) (1992): Beiträge zum Artenschutz 16, Amphibienkartierung Bayern Teil I: Nordbayern. – Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 112, 252 (261) pp.

Holzapfel, O. A. (1987): Die Tierwelt Schwabens. 26. Teil: Die Amphibien. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft Augsburg, 45, 54 pp.

Käsewieter, D. & B. Moos (2000): Amphibien im Landkreis Amberg-Sulzbach in Nordostbayern – Bestand, Trends und syntope Vorkommen. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 7(1/2): 85-100.

Krach, J. E. (2000): Reptilienbeobachtungen um Altmühl und Donau. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 7(1/2): 101-158.

Malkmus, R. (1986): Die Amphibien im Landkreis Aschaffenburg. – Schriftenreihe zu Fauna und Flora im Landkreis Aschaffenburg, 1, 96 pp.

Malkmus, R. (1987): Die Reptilien im Landkreis Aschaffenburg. – Schriftenreihe zu Fauna und Flora im Landkreis Aschaffenburg, 2, 104 pp.

Malkmus, R. (2004): Amphibien & Reptilien. – Schriftenreihe: Flora und Fauna im Landkreis Main-Spessart, 5: 1-80.

Malkmus, R. (2009): Die Amphibien und Reptilien des Spessarts. – Mitteilungen des Naturwissenschaftlichen Museums der Stadt Aschaffenburg, 24(Sonderband), 124 pp.

Reichholf, J. H. (2002): Der Niedergang der Amphibien am unteren Inn: Bilanz von 1960 bis 2000. – Mitteilungen der Zoologischen Gesellschaft Braunau, 8(2): 169-187.

Scherzinger, W., Völkl, W. & F. Leibl (2005): Die Reptilienfauna des Nationalparks Bayerischer Wald. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 12(2): 153-176.

Schmidtler, J. F. & U. Gruber (1980): Die Lurchfauna Münchens. Eine Studie über die Verbreitung, die Ökologie und den Schutz der heimischen Amphibien. – Beiträge zum Artenschutz, Bestand, Gefährdung, Erhaltung ausgewählter Pflanzen- und Tierarten in Bayern, Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege, Heft 12: 105-139.

Waitzmann, M. & P. Sandmaier (1990): Zur Verbreitung, Morphologie und Habitatwahl der Reptilien im Donautal zwischen Passau und Linz (Niederbayern, Oberösterreich). – Herpetozoa 3(1/2): 25-53.

Zahn, A. & I. Englmaier (2006): Die Reptilien in mehreren Naturräumen Südostbayerns. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 13(1): 23-47.

 

Brandenburg und Berlin

Butzeck, S. (1982): Die Herpetofauna des Kreises Calau. – Naturschutzarbeit in Berlin und Brandenburg, 18(3): 77-85.

Donat, R. (1983): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil I: Die Molche (Triturus RAF.). – Biologische Studien Luckau, Heft 12: 38-42.

Donat, R. (1984): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil II: Rotbauchunke (Bombina bombina (Linnaeus)), Knoblauchkröte (Pelobates fuscus (Laurenti)). – Biologische Studien Luckau, Heft 13: 43-47.

Donat, R. (1985): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil III: Die Echten Kröten (Bufo (Laurenti)). – Biologische Studien Luckau, Heft 14: 23-27.

Donat, R. (1986): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil IV: Der Laubfrosch (Hyla arborea L.). – Biologische Studien Luckau, Heft 15: 39-42.

Donat, R. (1987): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil V: Die Echten Frösche (Ranidae). – Biologische Studien Luckau, Heft 16: 46-50.

Donat, R. (1988): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil VI: Die Europäische Sumpfschildkröte. – Biologische Studien Luckau, Heft 17: 39-42.

Donat, R. (1989): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil VII: Die Eidechsen (Lacertidae) und Schleichen (Anguidae). – Biologische Studien Luckau, Heft 18: 61-65.

Donat, R. (1990): Beiträge zur Herpetofauna der nordwestlichen Niederlausitz. Teil VIII: Die Schlangen (Serpentes). – Biologische Studien Luckau, Heft 19: 62-68.

Heym, W.-D. & H.-J. Paepke (1978): Amphibien und Reptilien im Bezirk Cottbus. – Natur und Landschaft im Bezirk Cottbus, Heft 1/1978: 41-51.

Krausch, H.-D. (1967): Die Lurche und Kriechtiere des Kreises Guben und seiner Umgebung. – Gubener Heimatkalender: 109-121.

Krüger, M. & W. Jorga (1990): Zur Verbreitung der Amphibien- und Reptilienarten im Bezirk Cottbus. – Natur und Landschaft im Bezirk Cottbus, Heft 12: 3-41.

Möckel, R. (2012): Die Reptilien (Reptilia) im Altkreis Calau (Niederlausitz). – RANA, Mitteilungen für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik, Heft 13: 4-27.

Nessing, G. & R. Nessing (1981): Zur Herpetofauna des Kreisnaturschutzbereiches Berlin-Köpenick/Süd und angrenzender Gebiete. – Naturschutzarbeit in Berlin und Brandenburg, 17(2): 51-54.

Nessing, R. (1990): Verbreitungsatlas der Amphibien und Reptilien in Berlin, Hauptstadt der DDR. Teil I: Amphibien. – Kulturbund der DDR, Bezirkssekretariat Berlin (Hrsg.), 64 pp.

Nessing, R. (1990): Verbreitungsatlas der Amphibien und Reptilien in Berlin, Hauptstadt der DDR. Teil II: Reptilien. – Kulturbund der DDR, Bezirkssekretariat Berlin (Hrsg.), 48 pp.

Paepke, H.-J. (1983): Die brandenburgischen Bergmolchvorkommen und ihre zoogeographischen Probleme. – Veröffentlichungen des Potsdam-Museums, Heft 27, Beiträge zur Tierwelt der Mark, X: 5-13.

Schneeweiß, N. (2011): Zum Monitoring von Amphibien- und Reptilienpopulationen anhand ausgewählter Beispiele aus Brandenburg. – Artenschutzreport, Heft 27: 73-79.

Schneeweiß, N., Krone, A. & R. Baier (2004): Rote Listen und Artenlisten der Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) des Landes Brandenburg. – Naturschutz und Landschaftspflege in Brandenburg, 13(4), Beilage, 35 pp.

Schneider, R. (2006): Zur Situation der Amphibien in Berlin und Brandenburg. – Sitzungsberichte der Gesellschaft Naturforschender Freunde zu Berlin, Neue Folge, 49: 69-80.

Schober, M. (1986): Die Amphibien und Reptilien des Bezirkes Frankfurt (Oder). Darstellung des gegenwärtigen Kenntnisstandes ihrer Verbreitung. – Naturschutzarbeit in Berlin und Brandenburg, 22(3): 65-79.

Streck, O. & N. Wisniewski (1961): Verbreitung und Vorkommen der Lurche und Kriechtiere in der Mark Brandenburg. – Märkische Heimat, 5: 260-270.

 

Hessen

Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz in Hessen e. V. & Hessen-Forst Servicezentrum Forsteinrichtung und Naturschutz, Fachbereich Naturschutz (2010): Rote Liste der Amphibien und Reptilien Hessens (Reptilia et Amphibia), 6. Fassung, Stand 1.11.2010. – Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hrsg.), Wiesbaden, 84 pp.

Beinlich, B., Groß, P. & R. Polivka (1993): Amphibien im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Bestandsveränderungen seit der Hessischen Amphibienkartierung. Landkreis Marburg-Biedenkopf. – Amt für Umwelt und Naturschutz (Hrsg.), Marburg, 104 pp.

Dorsch, A., Mauer, H. & M. Trepte (1993): Die Amphibiern und Reptilien des Main-Taunus-Kreises. Arten, Lebensräume, Gefährdung, Schutz. Ergebnisse aus der herpetologischen Kartierung im Main-Taunus-Kreis (1989-1993). – Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Stadtverband Hofheim am Taunus e. V. (Hrsg.), 91 pp + Anhang.

Geske, C. (2006): Die Situation der Amphibien der Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie in Hessen. – Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz Abteilung Forsten und Naturschutz (Hrsg.), Wiesbaden, 158 pp.

Heimer, W. (1981): Amphibienvorkommen im Ostteil des Landkreises Darmstadt-Dieburg. – Hessische Faunistische Briefe 1(2): 20-23.

Heimes, P. (1990): Die Verbreitung der Reptilien in Hessen – eine vorläufige Bestandserhebung. – Naturschutz heute, Heft Nr. 8, Naturschutz-Zentrum Hessen e. V. (Hrsg.), Wetzlar, 26 pp.

Heimes, P. (1993): Verbreitung der Reptilien im westlichen Taunus. – Jahrbücher des Nassauischen Vereins für Naturkunde, 114: 41-57.

Heimes, P. & F. Nowotne (1992): Zur Verbreitung der Reptilien im hessischen Spessart unter besonderer Berücksichtigung der Kreuzotter. – Hessische faunistische Briefe 12(4): 49-60.

Jedicke, E. (1992): Die Amphibien Hessens. – Eugen Ulmer GmbH & Co., Stuttgart (Hohenheim), 152 pp.

Jost, O. & F. Müller (1977): Die Verbreitung der Schlangen (SERPENTES) im Fuldaer Land. – Beiträge zur Naturkunde in Osthessen, 12: 77-95.

Korn, M. (2005): Die Amphibien der Stadt Gießen – eine Übersicht der bedeutsamen Vorkommen im Wandel der Zeit. – Jahrbuch Naturschutz in Hessen, 9: 81-86.

Mai, H. (1984): Untersuchungen zum Amphibienvorkommen auf fünf Meßtischblättern der Landkreise Waldeck-Frankenberg und Schwalm-Eder (Nordhessen). – Vogelkundliche Hefte Edertal für den Landkreis Waldeck-Frankenberg, Nr. 10: 104-128.

Mai, H. (1989): Amphibien und Reptilien im Landkreis Waldeck-Frankenberg – Verbreitung und Schutz. – Naturschutz in Waldeck-Frankenberg, 2: 1-200.

Malkmus, R. (1975): Die Verbreitung der Amphibien und Reptilien im hessischen Spessart. – Beiträge zur Naturkunde in Osthessen 9/10: 113-128.

Mertens, R. (1947): Die Lurche und Kriechtiere des Rhein-Main-Gebietes. – Senckenberg-Buch 16, Verlag Dr. Waldemar Kramer, Frankfurt am Main, 144 pp. + 32 Bildtafeln.

Scriba, D. (1999): Amphibien im Landkeis Darmstadt-Dieburg und in der Stadt Darmstadt. – Schriftenreihe für Naturschutz des Landkreises Darmstadt-Dieburg, 10: 1-52.

 

Mecklenburg-Vorpommern

Bast, H.-D. O. G. (1981): Zum Stand der Erfassung der Herpetofauna im Bezirk Rostock. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg, 24(2): 64-71.

Bast, H.-D. O. G. (1985): Gedanken zu einer Strategie des Amphibienschutzes im Bezirk Rostock. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg, 28(1): 12-20.

Bast, H.-D. O. G. (1997): Feldherpetologie in Mecklenburg-Vorpommern nach 1945. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern, 40(2): 17-18.

Eichstädt, W. (1989): Die Lurche und Kriechtiere des Kreises Pasewalk. – Natur und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern, 27: 3-18.

Karsten, L. (2003): Amphibien und Reptilien der Halbinsel Darß im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg-Vorpommern, 46(1/2): 27-30.

Krappe, M. (2012): Halbquantitative Kartierung der Rotbauchunke und Erfassung des Kammmolches sowie weiterer Amphibienarten im Zeitraum 2003-2010. – Natur und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern, 41: 64-69.

Labes, R. (1983): Zum Stand der Erfassung der Herpetofauna im Bezirk Schwerin. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg, 26(1): 13-18.

Nöllert, A. (1980): Zum Stand der Erfassung von Amphibien- und Reptilienvorkommen im Bezirk Neubrandenburg. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg, 23(2): 42-48.

Schaarschmidt, T., Bast, H. D., Franke, E., Gebhardt, J., von Laar, B., Lill, D., Okrent, A., Warmbier, K. & N. Warmbier (2012): Reptilienmonitoring nach FFH-Richtlinie in Mecklenburg-Vorpommern: Erste Ergebnisse für die Zauneidechse (Lacerta agilis L.) und die Glattnatter (Coronella austriaca Laurenti). – Natur und Naturschutz in Mecklenburg-Vorpommern, 41: 70-77.

Schaarschmidt, T. & K. Harder (2010): Herpetofaunistische Belege für Mecklenburg-Vorpommern aus dem Deutschen Meeresmuseum in Stralsund. – RANA, Mitteilungen für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik, Heft 11: 46-55.

Schiemenz, H. (1977): Erfassung und Schutz unserer Kriechtiere und Lurche. – Naturschutzarbeit in Mecklenburg, 20(3): 40-49.

Schröder, H. (1973): Amphibien und Reptilien im Müritzgebiet (Eine Artenliste). – Natur und Naturschutz in Mecklenburg, 11: 61-95.

Tschiesche, K.-H. (1973): Die Herpetofauna der Naturschutzgebiete „Ribnitzer Großes Moor“ und Dierhäger Moor“. Eine faunistische Bestandsaufnahme. – Natur und Naturschutz in Mecklenburg, 11: 31-60.

 

Niedersachsen und Bremen

Brandt, T. & H. Buschmann (2004): Die Herpetofauna des Landschaftsschutzgebietes „Feuchtgebiet internationaler Bedeutung Steinhuder Meer“ in Niedersachsen. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 11(1): 1-40.

Brunken, G. & T. Meinecke (1984): Beiträge zur Herpetofauna Niedersachsens. Amphibien und Reptilien zwischen Harz und Leine. – Forschungen und Berichte zu Naturschutz und Landschaftspflege, Beiheft zur Schriftenreihe Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen, Heft 10, 59 pp.

Buschmann, H., Scheel, B. & T. Brandt (2006): Amphibien und Reptilien im Schaumburger Land und am Steinhuder Meer. – Natur & Text in Brandenburg GmbH, Rangsdorf, 184 pp.

Clausnitzer, H.-J. (1989): Zur Verbreitung und Ökologie der Schlangen im Landkreis Celle. – Jahrbuch für Feldherpetologie, 3: 81-95.

Filoda, H. (1981): Amphibien im östlichen Teil Lüchow-Dannenbergs – eine siedlungsbiologische Bestandsaufnahme. – Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens, 34(3): 125-125-136.

Gillandt, L. & J. M. Martens (1983): Amphibien des Landkreises Lüchow-Dannenberg und die Verteilung ihrer Laichgewaesser auf Naturraumeinheiten. – Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins in Hamburg, Neue Folge, 25: 281-302.

Goethe, F. (1972): Über Lurche und Kriechtiere im Teutoburger Wald und im Lipperland. – Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde, 41: 311-330.

Heckenroth, H. & G. Lemmel (1980): Zur Situation der Lurche und Kriechtiere in Niedersachsen. Stand 31.12.1978. – Unveröffentlichtes Arbeitmaterial, Niedersächsisches Landesverwaltungsamt – Naturschutz, Landschaftspflege, Vogelschutz – Hannover, 25 Verbreitungskarten + Kurztexte.

Leege, O. (1912): Die Lurche und Kriechtiere Ostfrieslands. – 96. Jahresbericht der Naturforschenden Gesellschaft in Emden für 1911: 42-100.

Leisi, C., Brinkmann, R., Brauns, C. & U. Kraus (1996): Die Verbreitung der Amphibien im Stadtgebiet von Hannover. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 3(1/2): 103-122.

Lemmel, G. (1975): Die Amphibien der Umgebung Hildesheims. – Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens, 28(2): 28-43.

Lemmel, G. (1977): Die Lurche und Kriechtiere Niedersachsens. Grundlagen für ein Schutzprogramm. – Naturschutz und Landschaftspflege in Niedersachsen, Heft 5, 75 pp.

Manzke, U. & M. Scholz (2002): Amphibien in der Niedersächsischen Elbtalaue: Bestandsaufnahme, Bewertung und Konsequenzen für den Artenschutz am Beispiel eines EU-life-Projektes. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 9(1): 39-59.

Meinken, H. (1974): Zur Verbreitung der Fische und Kriechtiere im Bremer Gebiet 1905-1965. – Abhandlungen herausgegeben vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen, 37(3/4): 453-486.

Nettmann, H.-K. (1991): Die Verbreitung der Herpetofauna im Land Bremen. – Abhandlungen herausgegeben vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen, 41(3): 359-404.

Nettmann, H.-K. & P. Jahn (1996): Zum Verständnis des Verbreitungsmusters der Schwanzlurche im Elbe-Weser-Dreieck. – Abhandlungen herausgegeben vom Naturwissenschaftlichen Verein zu Bremen, 43(2): 589-598.

Podloucky, R. & C. Fischer (1991): Zur Verbreitung der Amphibien und Reptilien in Niedersachsen Zwischenauswertung mit Nachweiskarten von 1981-1989. – Niedersächsisches Landesverwaltungsamt – Naturschutz – kostenloses Arbeitsmaterial nur für die Mitarbeiter/-innen am Tierartenerfassungsprogramm – Melder Lurche/Kriechtiere, ohne Nummerierung.

Podloucky, R. (1994): 100 Jahre nach Wolterstorffs „Reptilien und Amphibien der Nordwestdeutschen Berglande“ 1893 – ein Situationsbericht aus Niedersachsen. – pp. 29-38 in Bischoff, W., Böhme, W. & I. Böttcher (Hrsg.): Ökologie und Stammesgeschichte der Schwanzlurche. – Museum für Naturkunde Magdeburg, Abhandlungen und Berichte für Naturkunde, 17, Sonderband anläßlich des Symposiums 21.-24. Januar 1993 in Magdeburg zum 50. Todestag von WILLY WOLTERSTORFF.

Rühmekorf, E. (1970/1971): Die Verbreitung der Amphibien und Reptilien in Niedersachsen. – Beiträge zur Naturkunde Niedersachsens, 23/24: 67-131.

Schmidt, H. (1961): Die Verbreitung der Reptilien und Amphibien im Braunschweiger Gebiet. – Braunschweigische Heimat, 47(2, 3, 4): 33-39, 65-72, 100-107.

Schrödter, C.-H. (1988): Amphibien und Reptilien der Grafschaft Bentheim – Kinderstuben für Tiere. – Das Bentheimer Land, Band 112, Verlag des Heimatvereins der Grafschaft Bentheim e. V., Bad-Bentheim, 70 pp.

Skiba, R. (1983): Die Tierwelt des Harzes. – 3., neubearbeitete Auflage, Piepersche Druckerei und Verlagsanstalt Clausthal-Zellerfeld, 139 pp. (Amph.: 46-51; Rept.: 51-53).

 

Nordrhein-Westfalen

Arbeitskreis Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) (1994): Arbeitsatlas zur Verbreitung der Amphibien und Reptilien in Nordrhein-Westfalen 1994. – Ergebnisbericht zum Projekt Herpetofauna NRW 2000, Heft 2: 1-52.

Arbeitskreis Amphibien und Reptilien in Nordrhein-Westfalen in der Akademie für ökologische Landesforschung Münster e. V. (Hrsg.) (2011): Handbuch der Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalens, Band 1. – Supplement der Zeitschrift für Feldherpetologie, 16/1, Laurenti-Verlag, Bielefeld: 1-896.

Arbeitskreis Amphibien und Reptilien in Nordrhein-Westfalen in der Akademie für ökologische Landesforschung Münster e. V. (Hrsg.) (2011): Handbuch der Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalens, Band 2. – Supplement der Zeitschrift für Feldherpetologie, 16/2, Laurenti-Verlag, Bielefeld: 897-1296.

Arbeitskreis Herpetofauna im Kreis Borken (2005): Amphibien und Reptilien im Kreis Borken. – Biologische Station Zwillbrock e. V., Eigenverlag, Vreden, 156 pp + Anhänge.

Arbeitskreis Herpetofauna im Kreis Euskirchen (2001): Amphibien und Reptilien im Kreis Euskirchen. – Schriftenreihe der Biologischen Station im Kreis Euskirchen, Heft 3: 1-152.

Beinlich, B., Wycisk, U., Leifeld, D., Braasch, O., Waldeyer, X. & S. Fraune (2000): Die Amphibien im Kreis Höxter – Ein Beitrag zur Biologie, Verbreitung, Gefährdung und zum Schutz der Amphibien. – Beiträge zur Naturkunde zwischen Egge und Weser, 13: 3-26.

Bender, B. (2008): Amphibien und Amphibienschutz in Bielefeld. – Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Bielefeld und Umgegend e. V., 48, Jubiläumsband: 68-83.

Blosat, B. (1997): Die Amphibien und Reptilien in der Gemeinde Much (Nordrhein-Westfalen). – Zeitschrift für Feldherpetologie, 4(1/2): 13-35.

Bregulla, D. (1983): Zur Situation von Amphibien in Ballungsräumen, am Beispiel der Stadt Herne im Ruhrgebiet. – Salamandra, 19(4): 169-172.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Nordrhein-Westfalen e. V. Kreisgruppe Hagen, Arbeitsgemeinschaft Amphibien und Reptilien (o. J.): Die Reptilien im Raum Hagen, Stand: 1983. – Hagen, 26 pp.

Dalbeck, L., Hachtel, M., Heyd, A., Schäfer, K., Schäfer, M. & K. Weddeling (1997): Amphibien im Rhein-Sieg-Kreis und in der Stadt Bonn: Verbreitung, Gewässerpräferenzen, Vergesellschaftung und Gefährdung. – Decheniana, Verhandlungen des Naturhistorischen Vereins der Rheinlande und Westfalens, 150: 235-292.

Elend, A., Glaw, F. & P. Schütz (1987): Die Amphibien und Reptilien der Stadt Düsseldorf. – Ein Beitrag zum Biotop- und Artenschutz (Stand 1986). – BUND für Umwelt-und Naturschutz Deutschland, Kreisgruppe Düsseldorf & RBN Rheinisch-Bergischer Naturschutzverein, Stadtverband Düsseldorf (Hrsg.), 88 pp.

Feldmann, R. (1971): Die Lurche und Kriechtiere des Kreises Iserlohn. 9. Beitrag zur Landeskunde des Hönnetals. – Verein der Freunde und Förderer des Städtischen Heimatmuseums Menden, Menden, 57 pp.

Feldmann, R. (1972): Methoden faunistischer Kartierung, dargestellt am Beispiel der Verbreitung des Feuersalamanders Salamandra salamandra in Westfalen. – Salamandra, 8(2): 86-94.

Feldmann, R. (1979): Verbreitung der Lurche und Kriechtiere im Märkischen Kreis. – Der Schlüssel, 24: 41-59.

Feldmann, R. (Hrsg.) (1981): Die Amphibien und Reptilien Westfalens. – Veröffentlichungen der Arbeitsgemeinschaft für biologisch-ökologische Landesforschung (34), herausgegeben als Heft 4, 43. Jahrgang, 1981, der Abhandlungen aus dem Landesmuseum für Naturkunde zu Münster in Westfalen, 161 pp.

Feldmann, R. (1984): Kenntnisstand und Aufgaben der Amphibien- und Reptilienforschung in Westfalen. – Natur- und Landschaftskunde, 20: 17-24.

Feldmann, R. & G. Steinborn (1978): Die Amphibien und Reptilien der Senne. – Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins Bielefeld, Sonderheft: 155-168.

Geiger, A. & M. Niekisch (Hrsg.) (1983): Die Lurche und Kriechtiere im nördlichen Rheinland – Vorläufiger Verbreitungsatlas. – Projektgruppe „Amphibien- und Reptilienschutz im Rheinland“ des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Nordrhein-Westfalen, Neuss, 168 pp.

Glandt, D. (1975): Die Amphibien und Reptilien des nördlichen Rheinlandes. – Decheniana (Bonn), 128: 41-62.

Glandt, D., Kronshage, A., Rehage, H. O., Meier, E., Kemper, A. & F. Temme (1995): Die Amphibien und Reptilien des Kreises Steinfurt. – Metelener Schriftenreihe für Naturschutz, Heft 5 (Oktober 1995): 77-123.

Glaw, F. & P. Schütz (1988): Die Amphibien und Reptilien der Stadt Düsseldorf. – Jahrbuch für Feldherpetologie, 2: 23-45.

Goethe, F. (1972): Über Lurche und Kriechtiere im Teutoburger Wald und im Lipperland. – Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde, 41: 311-330.

Härtel, H. & M. Plesker (1997): Reptilienvorkommen in Bielefeld. – Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Bielefeld und Umgegend e. V., 38: 49-57.

Hallmann, G. (1981): Zur Situation der Dortmunder Herpetofauna. – Dortmunder Beiträge zur Landeskunde, naturwissenschaftliche Mitteilungen, Heft 15: 75-84.

Hamann, M. & H.-D. Uthoff (1994): Amphibien und Reptilien in Gelsenkirchen. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 1(1/2): 103-134.

Klewen, R. (1984): Die Schwanzlurche des nördlichen Rheinlandes. – Rheinische Heimatpflege, Neue Folge, 21(4): 272-279.

Klewen, R. (Hrsg.) (1988): Die Amphibien und Reptilien Duisburgs – ein Beitrag zur Ökologie von Ballungsräumen. – Abhandlungen aus dem Westfälischen Museum für Naturkunde, 50(1): 1-119.

Klewen, R. (1989): Die Herpetofauna von Duisburg 1789-1989. – Jahrbuch für Feldherpetologie, 3: 115-137.

Kordges, T., Thiesmeier, B., Münch, D. & D. Bregulla (1989): Die Amphibien und Reptilien des mittleren und östlichen Ruhrgebietes. Verbreitung, Bestand und Schutz der Herpetofauna im Ballungsraum. – Dortmunder Beiträge zur Landeskunde, naturwissenschaftliche Mitteilungen, Beiheft 1/1989, 112 pp.

Loske, R. & P. Rinsche (1985): Die Amphibien und Reptilien des Kreises Soest. – Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz im Landkreis Soest e. V., Herpetologischer Arbeitskreis (Hrsg.), 104 pp.

Lüttmann, J. (1985): Verbreitung, Ökologie und Schutz der Amphibien im Raum Bielefeld-West. – Auswertung von Amphibienbestandsaufnahmen als Beitrag zur Landschaftsplanung. –  Berichte des Naturwissenschaftlichen Vereins für Bielefeld und Umgegend e. V., 27: 271-320.

Mittmann, R. & K. Simon (Hrsg.) (1991): Die Amphibien und Reptilien im Raume Köln. – Arbeitsgruppe „Amphibien- und Reptilienschutz Köln“, 109 pp.

Münch, D. (2004): Die Amphibien und Reptilien in Dortmund 1980 – 2004. – Beiträge zur Erforschung der Dortmunder Herpetofauna, 27: 1-56.

Naturschutzzentrum Nordrhein-Westfalen (Hrsg.) (1990): Reptilienschutz in Nordrhein-Westfalen – Grundlagen, Resultate, Perspektiven – Ergebnisse des Symposiums im Biologischen Institut Metelen e. V., 25. bis 27. August 1989. – NZ/NRW Seminarberichte 4(9), 57 pp.

Preywisch, K. & G. Steinborn (1977): Atlas der Herpetofauna Südost-Westfalens. – Abhandlungen aus dem Landemuseum für Naturkunde zu Münster in Westfalen – Landschaftsverband Westfalen-Lippe .- Festschrift für Joseph Peitzmeier, 39(1/2): 18-39.

Rogner, M. (1982): Zur Situation der Amphibien und Reptilien des Rheinlandes. – Rheinische Heimatpflege, Neue Folge, 19(2): 114-118.

Schall, O., Weber, G., Gretzke, R. & J. Pastors, unter Mitarbeit von Liesendahl, J., Häcker, S. & H. Meinig (1984): Die Reptilien im Raum Wuppertal – Bestand, Gefährdung, Schutz. – Jahresberichte des Naturwissenschaftlichen Vereins in Wuppertal, 37. Heft: 76-90.

Schall, O., Weber, G., Pasors, J. & R. Gretzke (1985): Die Amphibien in Wuppertal – Bestand, Gefährdung, Schutz. – Jahresberichte des Naturwissenschaftlichen Vereins in Wuppertal, 38. Heft: 87-107.

Schlüpmann, M. (1978): Die Erforschung der Herpetofauna Westfalens und eine Artenliste der Amphibien und Reptilien des Hohenlimburger Raumes. – Heimatblätter für Hohenlimburg und Umgebung, 39(6): 121-126.

Schlüpmann, M., Geiger, A. & C. Willigalla (2006): Areal, Höhenverbreitung und Habitatbindung ausgewählter Amphibien- und reptilienarten in Nordrhein-Westfalen. – pp. 127-164 in Schlüpmann, M. & H.-K. Nettmann (Hrsg.): Areale und Verbreitungsmuster. Genese und Analyse. Festschrift für Prof. Dr. Reiner Feldmann. – Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 10, Laurenti-Verlag, Bielefeld.

Schulte, G. & A. Geiger (1980): Amphibien in Nordrhein-Westfalen – Arten, Lebensräume und Gefährdungen. – Mitteilungen der Landesanstalt für Ökologie, Landschaftsentwicklung und Forstplanung Nordrhein-Westfalen, 5(4): 104-107.

Sell, G. & M. Sell (1977): Amphibien im Raum Witten/Ruhr. – Jahrbuch des Vereins für Orts- und Heimatkunde in Witten, 75: 81-114.

Thiesmeier, B. (1984): Die Amphibien und ihre Lebensräume in Bochum – Beitrag zum Amphibienschutz in der Großstadt. – Dortmunder Beiträge zur Landeskunde, Heft 18: 17-46.

Zimmermann, K.-D. (1977): Überblick über die Amphibien- und Reptilienfauna des Altkreises Siegen. – Siegerland, Blätter des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins e. V., 54(1): 101-107.

 

Rheinland-Pfalz

Bartmann, W., Dörr, L., Klein, R., Twelbeck, R. & M. Veith (1983): Zur Bestandssituation der Amphibien in Rheinhessen. – Mainzer naturwissenschaftliches Archiv, Beiheft 2, 104 pp.

Bitz, A., Fischer, K. & L. Simon (1995): Amphibienschutz – Zeit zum Handeln. Informationen zum Artenschutzprojekt „Amphibien“ des Landes Rheinland-Pfalz. – Naturschutz bei uns, 3: 1-52.

Bitz, A., Fischer, K., Simon, L., Thiele, R. & M. Veith (1996): Die Amphibien und Reptilien in Rheinland-Pfalz. Verbreitung, Ökologie, Gefährdung und Schutz. Band 1. – Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz Beiheft 18/19, Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e. V. (GNOR) (Hrsg.). – GNOR-Eigenverlag, Landau: I-VII + 1-312.

Bitz, A., Fischer, K., Simon, L., Thiele, R. & M. Veith (1996): Die Amphibien und Reptilien in Rheinland-Pfalz. Verbreitung, Ökologie, Gefährdung und Schutz. Band 2. – Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz Beiheft 18/19, Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e. V. (GNOR) (Hrsg.). – GNOR-Eigenverlag, Landau: 313-864.

Bitz, A. & L. Simon (1979): Verbreitung der Amphibien und Reptilien Rheinhessens. – Berichte aus den Arbeitskreisen der GNOR, AK Rheinhessen, Heft 2: 91-117.

Bitz, A. & M. Veith (1992): Herpetologie in Rheinland-Pfalz – Faunistik, Schutz und Forschung. – Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz, Zeitschrift für Naturschutz, Beiheft 6, 191 pp.

Frick, W. & B. Schneider (1981): Amphibien und Reptilien, ihre Lebensräume, ihre Gefährdung und Möglichkeiten sie zu schützen. – pp. 379-394 in Geiger, G., Preuss, G. & K. H. Rothenberger (Hrsg.): Pfälzische Landeskunde. Beiträge zu Geographie, Biologie, Volkskunde und Geschichte, Band 2, 1. Teil. – Selbstverlag, Landau in der Pfalz.

Gruschwitz, M. (1981): Verbreitung und Bestandssituation der Amphibien und Reptilien in Rheinland-Pfalz. – Naturschutz und Ornithologie in Rheinland-Pfalz, 2(2): 298-390.

Jakobs, B. (1978): Zum Vorkommen der Amphibien- und Reptilienarten im Reg.-Bez. Trier. Ein Zwischenbericht. – Aus der Tierwelt des Trierer Raumes, Informationen Nr. 1, 124 pp.

Jakobs, B. (1981): Ergänzende Angaben zur Verbreitung der Amphibien und Reptilien im Bereich des Regierungsbezirks Trier. – Aus der Tierwelt des Trierer Raumes, Informationen Nr. 8, 50 pp + Karten.

Kinzelbach, R. & M. Niehuis (Hrsg.) (1991): Wirbeltiere. Beiträge zur Fauna von Rheinland-Pfalz. – Mainzer naturwissenschaftliches Archiv, Beiheft 13, 375 pp.

Mehr, P. (1980): Amphibien und Reptilien im Westerburger Land. – Westerburger Hefte, Heft 15, 48 pp.

Menges, G. (1952): Die Bedeutung der in der Pfalz, Rheinhessen und im Nahegebiet vorkommenden Lurche und Kriechtiere. – Pfälzer Heimat, 3(2): 42-46.

Schröder, M. (1980): Die Laichplätze der Lurche im Raum Wittlich. – Aus der Tierwelt des Trierer Raumes, Informationen Nr. 6, 44 pp.

Viertel, B. (1976): Die Amphibien Rheinhessens unter besonderer Berücksichtigung der Umgebung von Oppenheim. – Mainzer naturwissenschaftliches Archiv, 15: 183-221.

Walter, E.-C. (1988): Die Amphibien des Regierungsbezirks Trier, Versuch einer Bestandsaufnahme. – Dendrocopos, Faunistik, Floristik und Naturschutz in der Region Trier, 15: 113-124.

 

Saarland

Bernd, C. (2004): Erfassung der Herpetofauna auf dem Haldengelände des ehemaligen Bergwerkes Reden (2003). – Aus Natur und Landschaft im Saarland, Abhandlungen der Delattinia, 30: 133-141.

Gerstner, J. (1982): Zur Bestandssituation der Amphibien und Reptilien im Saarland. – Natur-Umwelt-Mensch, Heft 3/82: 62-74.

Gerstner, J., May, B., Rausch, H. & W. Schönfeld (1978): Ergebnis einer Erhebung der Amphibien- und Reptilienvorkommen im Saarland unter besonderer Berücksichtigung des Stadtverbandes Saarbrücken, sowie der Landkreise Saarlouis und Merzig-Wadern in den Jahren 1976-77. – Abhandlungen der Arbeitsgemeinschaft tier- und pflanzengeographische Heimatforschung im Saarland, Heft 8, zugleich Band 10 der Untersuchungsergebnisse aus Landschafts- und Naturschutzgebieten im Saarland: 163-183.

Guttmann, R. (1976): Die Amphibien und Reptilien des Hostenbacher Haldengeländes – Faunistisch-floristische Notizen aus dem Saarland, 8(2): 1-6.

Müller, P. (1969): Über die Krötenarten (Salientia-Bufonidae) des Saarlandes. – Faunistisch-floristische Notizen aus dem Saarland, 2(2): 17-20.

Schmidt, J. (1985): Die Herpetofauna des Stadtgebietes von Saarbrücken. – Faunistisch-floristische Notizen aus dem Saarland, 17(4): 377-400.

 

Sachsen

Bauch, S., Berger, H., Gerlach, S. & W. Gerloff (1984): Die Herpetofauna der Kreise Grimma, Oschatz und Wurzen. – Aufsätze zur Naturschutzarbeit, Grimma, Wurzen und Wermsdorf, 78 pp.

Berger, H. (1976): Herpetofaunistische Arbeit im Bezirk Leipzig. – Naturschutzarbeit und naturkundliche Heimatforschung in Sachsen, 18(1): 27-35.

Berger, H. (1993): Zur Situation der Herpetofauna im Regierungsbezirk Leipzig – 1990-1992. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik, Heft 1/1993: 5-31.

Berger, H., Handke, K. & J. Oertner (Schriftleitung) (1983): Zur Herpetofauna des Bezirkes Leipzig – Stand und Entwicklungstendenzen. – Kulturbund der DDR, Gesellschaft für Natur und Umwelt, Bezirksfachausschuß Feldherpetologie (Hrsg.), 57 pp. + 7 pp. Verbreitungsdiagramme 1972-1981.

Brockhaus, T. (1990): Zur Bestandssituation der Lurche (Amphibia) im Gebiet von Karl-Marx-Stadt. – Veröffentlichungen des Museums für Naturkunde Chemnitz, 14: 109-129.

Fachgruppe Ornithologie/Herpetologie Falkenhain im Naturschutzbund Deutschland, Landesverband Sachsen e. V. (Hrsg.) (1993): Zum gegenwärtigen Vorkommen der Vögel, Lurche und Kriechtiere im Kreis Wurzen. – Falkenhain, Wurzen, 116 pp.

Glaser, E. (2006): Kriechtiere (Reptilia) in der Stadt Chemnitz. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 8/2006: 36-52.

Grosse, W.-R. (1977): Analyse und Entwicklung der Herpetofauna einer ursprünglichen Auenwaldlandschaft. IV. Beitrag zur Herpetofauna des nordwestlichen Leipziger Auenwaldes – ein Vergleich der Waldecke (bei Lützschena) und der Papitzer Lehmstiche (bei Schkeuditz). – Hercynia, Neue Folge, 14(2): 178-186.

Grosse, W.-R. (2001): Die Elster-Luppe-Aue bei Schkeuditz (Sachsen). Historische Entwicklung und Konsequenzen für die Amphibienfauna. – pp. 215-226 in Kuhn, J., Laufer, H. & M. Pintar (Hrsg.): Amphibien in Auen. – Zeitschrift für Feldherpetologie, 8(1/2).

Grosse, W.-R. (2009): Die Verbreitung der Kriechtiere (Reptilia) in der Stadt Leipzig (Sachsen). – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 11/2009: 47-75.

Grosse, W.-R. & A. Tschierschke (2010): Verbreitung der Lurche (Amphibia) in der Stadt Leipzig (Sachsen), Teil 1. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 12/2010: 61-84.

Grosse, W.-R. & A. Tschierschke (2011): Verbreitung der Lurche (Amphibia) in der Stadt Leipzig (Sachsen), Teil 2. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 13/2011: 26-41.

Handke, K. (1971): Zur Herpetofauna der drei sächsischen Bezirke. – Naturschutzarbeit und naturkundliche Heimatforschung in Sachsen, 13(1): 30-34.

Jäger, P. (2007): Die Amphibien des ehemaligen Landkreises Reichenbach im zwanzigjährigen Vergleich. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyfaunistik in Sachsen, Heft 9/2007: 52-63.

Kastl, C. (2003): Ergebnisse 30-jähriger herpetologischer Feldforschung im östlichen Osterzgebirge. – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 7/2002-2003: 4-25.

Obst, F. J. (1960): Die Verbreitung der einheimischen Lurche und Kriechtiere in der Dresdener Umgebung. – Sächsische Heimatblätter, 6: 308-311.

Obst, F. J. (1984): Stand und Belegdokumentation der Herpetofaunistik in der Oberlausitz. – Abhandlungen und Berichte des Naturkundemuseums Görlitz, 58(2): 75-80.

Schiemenz, H. (1977): Zur Verbreitung der Amphibien und Reptilien in der Oberlausitz. – Abhandlungen und Berichte des Naturkundemuseums Görlitz, 51(2): 1-17.

Schiemenz, H. (1980): Die Herpetofauna der Bezirke Leipzig, Dresden und Karl-Marx-Stadt (Amphibia et Reptilia). – Faunistische Abhandlungen Staatliches Museum für Tierkunde Dresden, 7(Nr. 22): 191-211 + 25 Karten.

Schiemenz, H. (1984): Die Schwanzlurche in Sachsen. – Naturschutzarbeit und naturkundliche Heimatforschung in Sachsen, 26: 56-58.

Schiemenz, H. (1985): Unken und Kröten in Sachsen. – Naturschutzarbeit und naturkundliche Heimatforschung in Sachsen, 27: 42-44.

Schrack, M. (1995): Lurche und Kriechtiere in der Kulturlandschaft – ein Beispiel aus dem Moritzburger Kleinkuppengebiet. – Veröffentlichungen des Museums der Westlausitz Kamenz, Heft 18: 59-72.

Teufert, S. (1994): Herpetofauna des Kreises Bischofswerda (RB Dresden) – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik, Beiheft 1: 1-22 + 18 Karten + 4 Abbildungen.

Teufert, S. (2002): Die Herpetofauna im Landkreis Bautzen – historische und aktuelle Situation. – Berichte der Naturforschenden Gesellschaft der Oberlausitz, 10: 51-56.

Zöphel, U. & R. Steffens unter Mitwirkung des LFA Feldherpetologie und Ichthyofaunistik im NABU, LV Sachsen e. V. sowie über 100 sächsischer Feldherpetologen (2002): Atlas der Amphibien Sachsens. – Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie (Hrsg.), Materialien zu Naturschutz und Landschaftspflege 2002, 135 pp. + 3 Beilagen.

 

Sachsen-Anhalt

Badewitz, H. J., Bischoff, W. & D. Jäger (1967): Die Amphibien und Reptilien Magdeburgs und seiner näheren Umgebung. – Naturschutz und naturkundliche Heimatforschung in den Bezirken Halle und Magdeburg, 4(1/2): 68-72.

Berg, J., Jakobs, W. & P. Sacher (1988): Lurche und Kriechtiere im Kreis Wittenberg. – Schriftenreihe des Museums für Natur- und Völkerkunde „Julius Riemer“ in Wittenberg, Wittenberg Lutherstadt, 80 pp.

Buschendorf, J. (1984): Kriechtiere und Lurche des Bezirkes Halle. – Naturschutzarbeit in den Bezirken Halle und Magdeburg, 21(1): 3-28.

Gaßmann, F.-H. (1984): Lurche und Kriechtiere des Bezirkes Magdeburg. – Naturschutzarbeit in den Bezirken Halle und Magdeburg, 21(1): 29-56.

Gröger, R. & R. Bech (1986): Lurche und Kriechtiere des Kreises Bitterfeld. – Bitterfelder Heimatblätter, Heft VI, 64 pp.

Grosse, W.-R. (2008): Verbreitung der Kriechtiere (Reptilia) in der Stadt Halle/Saale (Sachsen-Anhalt). – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 10/2008: 35-57.

Grosse, W.-R. (2012): Die Amphibien der Stadt Halle/Saale: Teil 1 Der Teichmolch (Lissotriton vulgaris) und der Kammmolch (Triturus cristatus) (Schwanzlurche, Urodela). – Jahresschrift für Feldherpetologie und Ichthyofaunistik in Sachsen, Heft 14/2012: 15-23.

Große, W.-R. & D. Naumann (1995): Arbeitsblätter zur Verbreitung der Amphibien und Reptilien in Sachsen-Anhalt. – Universität Halle (Saale), Umweltforschungszentrum Leipzig/Halle GmbH, ohne Seitenangaben + 13 Anlagen.

Jacobs, W. (1985): Die Amphibienfauna im Fläming des Kreises Wittenberg. – Naturschutzarbeit in den Bezirken Halle und Magdeburg, 22(1): 25-29.

Jacobs, W. (1986): Die Amphibienfauna in der Dübener Heide des Kreises Wittenberg. – Naturschutzarbeit in den Bezirken Halle und Magdeburg, 23(2): 33-36.

Jacobs, W. (1990): Die Amphibienfauna in der Elbaue des Kreises Wittenberg. – Naturschutzarbeit in den Bezirken Halle und Magdeburg, 27(2): 43-47.

Meyer, F., Buschendorf, J., Zuppke, U., Braumann, F., Schädler, M. & W.-R. Grosse (Hrsg.) (2004): Die Lurche und Kriechtiere Sachsen-Anhalts. Verbreitung, Ökologie, Gefährdung und Schutz. – Supplement der Zeitschrift für Feldherpetologie 3, Laurenti-Verlag, Bielefeld, 240 pp.

Müller, J., Schulz, U., Ciupa, W. & R. Reinhardt (1978): Vorläufiger Stand der Arterfassung der Herpetofauna im Kreis Staßfurt. – Naturschutzarbeit und naturkundliche Heimatforschung in den Bezirken Halle und Magdeburg, 15(2): 37-42.

Unruh, M. (1980): Lurche und Kriechtiere im Kreis Zeitz. – Schriftenreihe des Museums „Schloß Moritzburg“ Zeitz, Heft 11, 96 pp.

 

Schleswig-Holstein und Hamburg

Brandt, I. & K. Feuerriegel (2004): Artenhilfsprogramm und Rote Liste Amphibien und Reptilien in Hamburg. Verbreitung, Bestand und Schutz der Herpetofauna im Ballungsraum Hamburg. Arbeitsexemplar, Bearbeitungsstand: April 2004. – Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Naturschutzamt, 144 pp.

Dierking-Westphal, U. (1981): Zur Situation der Amphibien und Reptilien in Schleswig-Holstein. Stand: Herbst 1981. – Landesamt für Naturschutz und Landschaftspflege Schleswig-Holstein, Kiel, Heft 3, 109 pp.

Grell, H. (1998): Ökologische Ansprüche von Amphibien in der Schaalsee-Landschaft als Grundlage für ihren Schutz. – Faunistisch-ökologische Mitteilungen, 7(9/10): 361-378. (auch Mecklenburg-Vorpommern)

Grosse, W.-R. (2012): Dramatische Bestandsrückgänge bei Amphibien und Reptilien der Insel Sylt. – Natur- und Landeskunde: Zeitschrift für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg, 119(4-6): 39-55.

Grosse, W.-R., Hofmann, S. & A. Drews (2006): Die Lurche und Kriechtiere der Insel Sylt: Historische Entwicklung, Verbreitung und Ökologie. – pp. 203-216 in Schlüpmann, M. & H.-K. Nettmann (Hrsg.): Areale und Verbreitungsmuster. Genese und Analyse. Festschrift für Prof. Dr. Reiner Feldmann. – Zeitschrift für Feldherpetologie, Supplement 10, Laurenti-Verlag, Bielefeld.

Hamann, K. (1981): Artenschutzprogramm Verbreitung und Schutz der Amphibien und Reptilien in Hamburg. Stand 1981. – Freie und Hansestadt Hamburg, Schriftenreihe der Behörde für Bezirksangelegenheiten, Naturschutz und Umweltgestaltung, Heft 1/1981, 32 pp.

Klinge, A. (2003): Die Amphibien und Reptilien Schleswig-Holsteins Rote Liste, 3. Fassung. – Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Flintbeck, 62 pp.

Klinge, A. & C. Winkler (2005): Atlas der Amphibien und Reptilien Schleswig-Holsteins. – Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), Flintbeck, 277 pp.

Mohr, E. (1926): Die Kriechtiere und Lurche Schleswig-Holsteins. – Nordelbingen, 5(II): 1-50.

Weishaar, I. & H.-D. Totzke (1993): Amphibien in den „Kirchwerder Wiesen“. Eine Untersuchung über Moorfroschvorkommen im Naturschutzgebiet „Kirchwerder Wiesen“. – Naturschutzbund Deutschland Landesverband Hamburg e. V. Arbeitsgruppe Bergedorf, Hamburg, 82 pp.

Werner, A. (1997): Zur Situation der Amphibien in Kieler Kleingewässern. – Schriftenreihe der BUND Kreisgruppe Kiel, Heft 2/1997: 1-98.

Westphal, D. (1985): Zur Situation der Amphibien und Reptilien im Landkreis Harburg. Bestandsaufnahmen 1978-1984. – Landkreis Harburg (Hrsg.), Winsen (Luhe), 106 pp. + 8 pp. Abbildungen.

Winkler, C., Buck, M. & S. Meister (1998): Habitatwahl und Bestandssituation der Amphibien in der gemeinde Westensee (Ostholsteinisches Hügelland, Schleswig-Holstein). – Drosera, Naturkundliche Mitteilungen aus Nordwestdeutschland, ’98(2): 139-150.

 

Thüringen

Arenhövel, C., Jahn, E., Maul, L. C. & W. Zimmermann (2011): Die Fauna Weimars und seiner Umgebung. – Weimaer Schriften, Heft 66: Kriechtiere (Reptilia): 103-110, Lurche (Amphibia): 111-122.

Bellstedt, R. (2002): Lurche und Kriechtiere im Landkreis Gotha. Vorkommen und Schutz ihrer Lebensräume. – Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Gotha e. V. (Hrsg.), 2. Auflage, 36 pp.

Bößneck, U. (2008): Fauna des Stadtgebietes von Erfurt, Teil III: Kriechtiere (Reptilia). – Vernate, Heft 27: 109-133.

Breinl, W. (1973): Lurche und Kriechtiere von Gera und Umgebung. – Veröffentlichungen der Museen der Stadt Gera, Naturwissenschaftliche Reihe, Heft 1: 1-75.

Conrady, D., & E. Schmidt (2004): Die Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) des Landkreises Sömmerda (Thüringen). Beiträge zur Fauna und Flora des Landkreises Sömmerda. – Landratsamt Sömmerda Sachgebiet Naturschutz & Interessengruppe Heimatgeschichte des Landkreises Sömmerda (Hrsg.), Sömmerdaer Heimatheft, Sonderheft 3, 66 pp.

König, D. (1960): Bemerkungen über die Lurche und Kriechtiere in Südost-Thüringen. – Abhandlungen und Berichte des naturkundlichen Museums „Mauritianum“ Altenburg, 2: 89-101.

Mey, D. & K. Schmidt (2002): Die Amphibien und Reptilien des Wartburgkreises und der Stadt Eisenach (Thüringen). – Untere Naturschutzbehörde des Wartburgkreises (Hrsg.), Naturschutz im Wartburgkreis, Heft Nr. 10, 132 pp.

Naumann, E. (o. J.; ca. 1990): Herpetofauna des Kreises Altenburg. – Kulturbund e. V. (Hrsg.), Arbeitsheft 8: 51 pp.

Nöllert, A. (1998): Lurche und Kriechtiere – Amphibia et Reptilia. – pp. 217-222; 416-417 in Heinrich, W., Marstaller, R., Bährmann, R., Perner, J. & G. Schäller (Hrsg.): Das Naturschutzgebiet „Leutratal“ bei Jena – Struktur- und Sukzessionsforschung in Grasland-Ökosystemen. – Naturschutzreport, Heft 14.

Pontius, H. (1985): Verbreitung und Schutz der Lurche und Kriechtiere in Thüringen. – Veröffentlichungen der Museen der Stadt Gera, Naturwissenschaftliche Reihe, Heft 11: 54-60.

Rein, S. (1985): Die Lurchfauna der Umgebung Erfurts. – Veröffentlichungen des Naturkundemuseums Erfurt, Heft 4: 18-31.

Roth, S., Arenhövel, C., E. Jahn & U. Scheidt (2002): Zur Herpetofauna (Amphibia, Reptilia) von Weimar (Thüringen). – Veröffentlichungen des Naturkundemuseums Erfurt, Heft 21: 123-143.

Schiemenz, H. (1979): Zur Verbreitung der Lurche und Kriechtiere in Thüringen (1. Teil). – Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 16(1): 1-9.

Schiemenz, H. (1979): Zur Verbreitung der Lurche und Kriechtiere in Thüringen 2. Teil, B. Froschlurche (Anuren [1]). – Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 16(2): 41-48.

Schiemenz, H. (1979): Zur Verbreitung der Lurche und Kriechtiere in Thüringen (3. Teil), B. Froschlurche (Anuren [2]). – Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 16(3): 63-70.

Schiemenz, H. (1979): Zur Verbreitung der Lurche und Kriechtiere in Thüringen (4. Teil), C. Kriechtiere (Reptilia). – Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 16(2): 87-94.

Schiemenz, H. (1981): Die Verbreitung der Amphibien und Reptilien in Thüringen. – Veröffentlichungen der Museen der Stadt Gera, Naturwissenschaftliche Reihe, Heft 9: 3-39.

Schmidt, S. (1990): Zur Herpetofauna des Meuselwitzer Braunkohlenreviers. – Mauritiana (Altenburg), 12(1990)3: 513-522.

Serfling, C. & A. Nöllert (Bearb.) (2011): Amphibien in Thüringen. Berichte über ausgewählte Arten und Themen. – Landschaftspflege und Naturschutz in Thüringen, 48(4), Sonderheft: 166-221.

Thiele, A. (1993): Vorkommen und Schutz der Lurche (Amphibia) und Kriechtiere (Reptilia) im Landkreis Arnstadt (Thüringen). – Veröffentlichungen des Naturkundemuseums Erfurt, Heft 12: 73-91.

Tuttas, D. (1991): Amphibien und Reptilien im ehemaligen Bezirk Gera (Thüringen). – Schriftenreihe Bayerisches Landesamt für Umweltschutz, Heft 113: 177-178.

Tuttas, D. (2004): Die Amphibien in und um Gera – eine Analyse. – Veröffentlichungen der Museen der Stadt Gera, Naturwissenschaftliche Reihe, Heft 31: 38-42.

Uthleb, H. (1994): Herpetologische Funde aus dem nordöstlichen Thüringen (Teil 1). – Thüringer Faunistische Abhandlungen, I: 6-22.

Uthleb, H. (1995): Herpetologische Funde aus dem nordöstlichen Thüringen Teil 2: Kyffhäuserkreis. – Thüringer Faunistische Abhandlungen, II: 5-24.

Uthleb, H. (1998): Die Froschlurche (Anura) eines ausgewählten Untersuchungsgebietes an der unteren Unstrut im Kyffhäuserkreis/Thüringen. – Thüringer Faunistische Abhandlungen, V: 5-15.

von Knorre, D. (1987): Zur Herpetofauna des Mittleren Saaletals bei Jena – Funde im 19. und 20. Jahrhundert im Vergleich mit der gegenwärtigen Situation. – Beiträge zur Ökologie und Landeskultur VI, Wissenschaftliche Zeitschrift der Friedrich-Schiller-Universität Jena,  Naturwissenschaftliche Reihe, 36(3): 437-449.

Weise, R., Allendorf, M., Wedekind, W. & D. Mey (2001): Lurche und Kriechtiere im Landkreis Eichsfeld. – Landratsamt Landkreis Eichsfeld, Untere Naturschutzbehörde (Hrsg.), 52 pp.

Weise, R., Lehnert, E., Mey, D., Schramm, W., Sy, T. & M. Ehrhardt (1997): Lurche und Kriechtiere des Unstrut-Hainich-Kreises. – Naturschutzinformationszentrum Nordthüringen e. V. (Hrsg.), 58 pp.

Hinweis

Jetzt gibt es auf unserer Homepage eine "Pinnwand" für Terminankündigungen und Bekanntmachungen! Senden Sie uns den Termin Ihrer herpetologischen Veranstaltung über unser Kontaktformular.

Für AG-Mitglieder:

Bitte bestätigen Sie Ihre aktive Mitgliedschaft bei der DGHT-AG Feldherpetologie und Artenschutz durch Ihre Anmeldung auf unserer Seite.